HEIDELBERGMAN 2021 - 28. HEIDELBERGER TRIATHLON
BaWü-Meisterschaft 2021 - Olympische Distanz des BWTV 
Stand: 21. Mai 2021 - Änderungen vorbehalten

bawue-meisterschaft.png    bwtv.jpg

Veranstalter: SV Nikar Heidelberg e.V. & Ski Club Heidelberg e.V.

  • Ausrichter: HeidelbergMan GbR
  • Datum: Sonntag, 25. Juli 2021, Start um 9.30 Uhr
  • Distanz: Olympische Distanz (1,6 km / 35 km / 10 km)
  • Startgeld Einzelstarter:99 EUR für Startpassinhaber +20 EUR für Teilnehmer ohne Startpass;

(*) gültig sind alle für das laufende Jahr ausgestellten Startpässe eines der ITU angehörenden nationalen Verbandes wie z.B. DTU, FFTRI, ÖTRV, SwissTriathlon, BritishTriathlon ...

  • Teilnehmerlimit: 500 Einzelstarter 

STARTBERECHTIGUNG, AB- UND UMMELDUNGEN, MELDESCHLUSS

Gemäß DTU-Sportordnung gelten für die Teilnahme folgende Altersgrenzen: 
Einzelstarter Jahrgang 2003 oder älter. 

Ummeldungen sind kostenfrei jeweils bis zum 04.07.2021 möglich. Meldeschluss ist bei Erreichen des Teilnehmerlimits, spätestens jedoch am 04.07.2021.

Für die Teilnahme am HeidelbergMan 2021 ist entweder …

  • ein negativer Test einer offiziellem Teststation (nicht älter als 24h)
  • ein Genesungsnachweises (durch PCR-Test – mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt) 
  • oder ein vollständiger Impfnachweis (letzte Impfung mind. 14 Tage vor Wettkampf)

erforderlich.

Der Nachweis wird vor dem Betreten des Wettkampfgeländes überprüft.

Zur Vermeidung von Gruppenbildung & eines schnellen und kontaktminimierten CheckIn muss sich der Athlet um ein gültiges Testzertifikat bemühen. (Selbsttests vor Ort sind ausgeschlossen).

Im Falle einer Corona-bedingten Absage der Veranstaltung wird das Startgeld abzüglich einer Aufwandspauschale von 15 EUR erstattet.

LEISTUNGEN VERANSTALTER

Organisation, Streckensperrung, Streckenverpflegung (Laufstrecke), Zeitnahme, Zielverpflegung, Ergebnisdienst

ZEITNAHME

Die Zeitnahme erfolgt wie schon in 2019 mit Leihtranspondern von de-timing. In die Wertung kommen alle Starter, die den Transponder ordnungsgemäß am Knöchel anbringen und alle Stationen für die Zeiterfassung passieren. Der Verlust des Transponders während des Wettkampfs führt zur Disqualifikation. Zudem hat der Teilnehmer darauf zu achten, während des Wettkampfs keine weiteren Transponder zu tragen.


Den Transponder erhalten Sie am Tag der Veranstaltung beim Check-In des Rades, die Leihgebühr ist im Startgeld bereits enthalten. Wird der Chip nicht am Veranstaltungstag bis 14.00 Uhr zurückgegeben, so ermächtigt der Teilnehmer den Veranstalter, für den Verlust 25 EUR in Rechnung zu stellen.

Baden-Württembergische Meisterschaft

Alle Teilnehmer mit einem Startpass eines Mitgliedsvereins des BWTV kommen in die Wertung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft. Es gibt hier eine Gesamtwertung sowie eine Altersklassen-Wertung gemäß DTU-Einteilung.

WERTUNGEN

Es gibt die folgenden Wertungen:

  • Einzelstarter (W/M, jeweils Gesamt und nach DTU-Altersklassen)

Der HeidelbergMan ist eine der Veranstaltungen des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar. Eine separate Anmeldung zur Teilnahme an der Cup-Wertung ist nicht erforderlich.

EHRUNGEN

Geehrt werden:

  • Die ersten Fünf der Gesamtwertung nach Geschlecht (Einzelstarter)
  • Die ersten Drei der weiteren Klassen und Wertungen (Einzelstarter) 

PREISGELDER 

Für Frauen und Männer bei den Einzelstartern jeweils:

  • Platz 1:  500 EUR
  • Platz 2:  300 EUR
  • Platz 3:  200 EUR
  • Platz 4:  100 EUR
  • Platz 5:    50 EUR

Alle Preisgelder sind incl. MwSt.

Preisgelder und Auszeichnungen
im Rahmen der BaWü-Meisterschaft

In der Gesamtwertung (m/w) - Preisgeld und Pokale

  • Platz 1: 300 EUR
  • Platz 2: 200 EUR
  • Platz 3: 100 EUR

In der Altersklassenwertung (m/w):       Medaillen

  • Platz 1: Gold
  • Platz 2: Silber
  • Platz 3: Bronze

REGELWERK

Es gilt die DTU-Sportordnung. Die wichtigsten Regeln sind:

  • Die Startnummer darf erst nach dem Schwimmen angelegt werden.
  • Beim Schwimmen ist bis zu einer Wassertemperatur von 24,5°C das Tragen eines Kälteschutzanzuges erlaubt.
  • Beim Radfahren ist die Straßenverkehrsordnung (StVO) einzuhalten.
  • Das Fahrrad muss in technisch einwandfreiem Zustand sein, das Tragen eines unversehrten Radhelms ist Vorschrift.
  • Helme mit eingebauter Elektronik (sog. Smarte Helme) sind nicht erlaubt.
  • In der Wechselzone dürfen sich ausschließlich Athleten, Kampfrichter, sowie das Orga-Team und deren Helfer aufhalten.
  • Das Wettkampfgelände darf ausschließlich von Athleten, Kampfrichtern und Berechtigten des Orga-Teams betreten werden.
  • Das Rad muss in und aus der Wechselzone bis zum Balken geschoben werden.
  • Das Radfahren (in jeglicher Form) innerhalb der Wechselzone ist untersagt und zieht in der Regel eine Disqualifikation nach sich.
  • Windschattenfahren wird mit einer Zeitstrafe von 2 Minuten oder bei Wiederholung/Uneinsichtigkeit mit einer Disqualifikation geahndet.
  • Die Startnummer muss beim Radfahren auf dem Rücken und beim Laufen auf dem Bauch getragen werden.
  • Beim Laufen und Radfahren muss der Oberkörper bekleidet sein.
  • Kommunikationsgeräte dürfen während der Teilnahme am Wettkampf mitgeführt aber nicht verwendet werden!
  • Die Wettkampfteilnehmer dürfen sich gegenseitig weder behindern noch gefährden oder im Wettkampfablauf stören.
  • Gibt ein Wettkampfteilnehmer den Wettkampf auf, so hat er den nächsten erreichbaren Offiziellen davon in Kenntnis zu setzen und seine Startnummer abzunehmen.

Hygiene-Regeln im Sinne der Pandemie

Abstandsgebot:

Das allgemeine Abstandsgebot (> 1,5m zur nächsten Person) gilt es auch auf dem Wettkampfgelände einzuhalten.

Maskenpflicht:

  • Mit Betreten des Wettkampfgeländes besteht eine Maskenpflicht. 
  • Die Maske ist von allen Teilnehmern über Mund & Nase zu tragen.
  • Die Maske ist durchgängig (ab Betreten des WK-Geländes) bis zum Schwimmeinstieg zu tragen.
  • Am Schwimmeinstieg ist die Maske in den dafür vorgesehen Behältern zu entsorgen. 
  • Nach Zieleinlauf/Beendigung des Wettkampfes besteht wieder die Verpflichtung zum Tragen der Maske. Masken werden im Zielbereich ausgegeben. 

Ergebnisse & Einspruchsfrist:

  • Zeitstrafen und Disqualifikationen werden im Zielbereich durch Aushang der Startnummer angezeigt.
  • Die Ergebnislisten werden ab 14 Uhr des Wettkampftages online unter Heidelbergman.de veröffentlicht.
  • Die Einspruchsfrist endet um 15:00 Uhr des Wettkampftages 
  • Die Einsprüche sind bis 15:00 Uhr online unter www.heidelbergman.de/einspruch einzureichen. 

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Corona Maßnahmen zum Zeitpunkt des Wettkampfes statt. Die Teilnehmer sind verpflichtet die entsprechenden Maßnahmen einzuhalten. Zum Schutz aller Beteiligten führt ein nicht befolgen der Hygienemaßnahmen zum Ausschluss von der gesamten Veranstaltung.